B i o g r a p h ie

Dunya – Die orientalische Tänzerin


Geschichten aus 1001 Nacht


Mit Temperament und Leidenschaft verschmelzen Körper, Herz und Seele zum Tanz über orientalische Länder und Geschichten aus 1001 Nacht.

Mit spanischen und portugiesischen Wurzeln bin ich in Brasilien geboren, einem Land, in dem Musik und Tanz so wichtig sind, wie die Luft zum Atmen.

Die Samba im Blut, habe ich schon von Kind auf mit Tanzen angefangen. Die ersten Tanzschritte machte ich in einer Ballettschule in Rio de Janeiro. Danach förderte ich mit Yoga mein Körpergefühl.

Die Welt des Orientalischen Tanzes


Nicht umsonst bedeutet mein Name Dunya «die Welt»! Ich bin ich um die Welt gereist und habe in Neuseeland, Indonesien und den Vereinigten Arabischen Emiraten gelebt. In Dubai entdeckte ich die Faszination für den Orientalischen Tanz, im Volksmund auch Bauchtanz oder auf Arabisch Raqs Sharqi, genannt. Ein Tanz, der Lebensfreude und Leidenschaft verkörpert und meine Weiblichkeit neu zum Leben erweckte.

Diese Passion brachte mich dazu, Ägypten, den Libanon und die Türkei zu bereisen, um die unterschiedlichen Tanzstile dieser Länder besser kennen zulernen. Nach und nach habe ich meinen eigenen Stil entwickelt.

Orientalischer Tanz in Luzern


Mittlerweile seit 2004 in der Schweiz ansässig, erteile ich Tanzunterricht in meiner Tanzschule in Kastanienbaum bei Luzern. Zudem werde ich für Auftritte in der ganzen Schweiz und im Ausland gebucht, organisiere Bauchtanzworkshops und Tanzshows.

Im Einklang mit der Musik gelingt es mir immer wieder, den Alltag abzustreifen und mich selbst zu finden. Ich übe Tag für Tag weiter, um meinen Tanzstil zu verbessern.

Tanzschule Dunya︱St. Niklausenstrasse 94︱6047 Kastanienbaum︱079 620 62 38

© 2020 Tanzschule Dunya. Site by Eva Cortés.